»Ich mache Ballett, weil es sehr schön aussieht. Ich wohne in der Nähe und Frau Andrée ist sehr nett (manchmal aber auch ein bisschen streng, was ich aber persönlich gut finde).«Lucia (13)

»Ich tanze gerne Ballett, weil ich mit vier oder fünf immer Primaballerina werden wollte, ich Tänze auf Spitze immer wunderschön fand und alles immer so elegant aussieht bei den Profitänzern. Angefangen habe ich mit rhythmischer Sportgymnastik und Leistungsturnen, das hat mir dann aber nicht mehr so gefallen und ich habe mit Ballett angefangen.«Rike (14)

»Während des Ballettunterrichts hat man Spaß und man kann vom Alltagsstress „flüchten“. An der Stange denkt man nicht an Schulaufgaben oder Ähnliches. Genau das ist das, was ich an Ballett so toll finde. Nebenbei bekommt man noch eine gute Haltung und dies schadet dem Körper sicherlich nicht. Ich tanze schon, seitdem ich mit dem Ballett angefangen habe, hier.«Sarah (14)

»Ich muss aus therapeutischen Gründen tanzen. Zusätzlich macht es Spaß, zu Musik elegant zu tanzen. Die Ballettschule ist nahe gelegen, und Frau Andrée ist nicht so streng und „herzlos“, eine nette Lehrerin.«Chiara (14)

»Ballett verbindet viele Aspekte miteinander: Tanzen, Gelenkigkeit und fließende Bewegung – aber man muss sich auch Abläufe merken können.«Karla (14)

»Ballett macht Spaß, fördert das Konzentrationsvermögen und trainiert alle Muskeln, verbessert die Haltung. beruhigt und lenkt vom Alltagsstress ab.«Marie-Luise (15)

»Es gibt keine schönere Tanzart, Ballett ist das Schönste auf der Welt. Es ist zwar sehr anstrengend, aber trotzdem macht jede Minute unendlich viel Spaß. Man lernt jede Stunde sehr viel Neues dazu und der Unterricht macht total Spaß. Ich kenne keine bessere Ballettschule.«Alena (15)

»Ich habe Spaß am Tanzen. Früher habe ich Ballett getanzt und dann aufgehört. Ich habe dann aber gemerkt, dass mir diese Art an Hobby fehlt. Ein Freundin hat mir diese Schule empfohlen. Sie ist super mit den Verkehrsmitteln erreichbar und Frau Andrée ist sehr freundlich und kompetent.«Selina (16)